Radsport : Nibali weiter in Rot - Mollema gewinnt 17. Etappe

Vincenzo Nibali fährt weiter im Roten Trikot, aber der Vorsprung bleibt knapp.  
Foto:
Vincenzo Nibali fährt weiter im Roten Trikot, aber der Vorsprung bleibt knapp.  

Der Italiener Vincenzo Nibali hat bei der 68. Spanienrundfahrt das Rote Trikot des Gesamtführenden erfolgreich verteidigt.

shz.de von
11. September 2013, 18:22 Uhr

Vier Etappen vor dem Ende beträgt der Vorsprung des Astana-Fahrers aber weiter nur 28 Sekunden. So bleibt es bis zum Finale am Sonntag in Madrid spannend. Auf den Positionen zwei und drei folgen Christopher Horner aus den USA und der Spanier Alejandro Valverde.

Die 17. Etappe entschied der niederländische Radprofi Bauke Mollema für sich. Mit einer cleveren Attacke auf dem letzten Kilometer setzte sich der Belkin-Fahrer am Mittwoch auf dem 189 Kilometer langen Teilstück von Calahorra über zwei Bergwertungen nach Burgos gegen Edvald Boasson Hagen (Sky) und Maximiliano Richeze (Lampre) durch. Als bester Deutscher belegte der Berliner Paul Voß (NetApp-Endura) Rang acht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen