zur Navigation springen

Radsport : Grabsch beendet zum Saisonende Karriere

vom

Nach 15 Jahren als Radprofi beendet Bert Grabsch zum Saisonende seine Karriere.

shz.de von
erstellt am 28.Okt.2013 | 18:23 Uhr

Dies kündigte der 38-Jährige in einem Interview mit dem Internetportal radsportnews.com an. Grabsch hatte von seinem Team Omega Pharma-Quick-Step für 2014 keine Vertragsverlängerung mehr angeboten bekommen. «Ich hatte meine Ansprüche, wollte mich nicht unter Wert verkaufen. Ich habe immer noch darauf gehofft, dass ein zufriedenstellendes Angebot kommt, dies war jedoch nicht der Fall», begründete Grabsch seinen Entschluss.

Der Ex-Profi möchte nach eigenen Worten dem Radsport erhalten bleiben und relativ zeitnah ein neues Betätigungsfeld finden. «Ich könnte mir gut vorstellen, bei einer Radfirma zu arbeiten», sagte Grabsch. Seinen größten Erfolg feierte er 2008 mit dem WM-Titel im Zeitfahren. Danach war er einer der wichtigsten Helfer des britischen Sprintspezialisten Mark Cavendish.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen