Radsport : Erfurterin Vogel gewinnt Sprint-Weltcup in Manchester

Kristina Vogel hat den ersten Bahnrad-Weltcup der Saison gewonnen.
Kristina Vogel hat den ersten Bahnrad-Weltcup der Saison gewonnen.

Teamsprint-Olympiasiegerin Kristina Vogel aus Erfurt fährt weiter in der Erfolgsspur. Zwei Wochen nach dem Gewinn der Europameisterschaft siegte die 21-Jährige auch beim Weltcup-Auftakt in Manchester im Sprint-Wettbewerb.

Avatar_shz von
02. November 2013, 22:54 Uhr

Vogel setzte sich im Finale gegen Wai Sze Lee aus Hongkong mit 2:0 durch und feierte den vierten Weltcup-Sieg ihrer Laufbahn im Sprint. Im Halbfinale hatte Vogel zuvor in einer Neuauflage des WM-Finales 2013 Weltmeisterin Rebecca James aus Großbritannien mit 2:0 besiegt. James wurde anschließend Dritte. Im Keirin der Männer fuhr Europameister Maximilian Levy aus Cottbus auf den zweiten Platz. Den Sieg sicherte sich der Franzose Francois Pervis, Dritter wurde Hersony Canelon aus Venezuela. Tobias Wächter aus Schwerin belegte Rang fünf.

Homepage Track Worldcup

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen