Radsport : Drei deutsche Rad-Sprinter erreichen EM-Halbfinals

Nach Gold und Silber im Teamsprint zum Auftakt der Bahnradsport-Europameisterschaften ist der Mannschaft von Bundestrainer Detlef Uibel auch am zweiten Tag in Apeldoorn eine Medaille sicher.

shz.de von
19. Oktober 2013, 15:57 Uhr

Bei den Männern erreichten Weltmeister Stefan Bötticher (Chemnitz) und Robert Förstemann (Gera) das Halbfinale. Ebenfalls qualifizierten sich Keirin-Olympiasieger Jason Kenny aus Großbritannien und Vize-Weltmeister Denis Dmitrijew (Russland). Förstemann und Bötticher hatten die 200-Meter-Zeitfahr-Qualifikation dominiert und auf den Plätzen 1 und 2 abgeschlossen.

Bei den Frauen steht Vize-Weltmeisterin Kristina Vogel aus Erfurt ebenfalls in der Vorschlussrunde. Elis Ligtlee (Niederlande), Virginie Cueff (Frankreich) und Jessica Varnish (Großbritannien) komplettieren die Vorschlussrunde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen