Radsport : Bahnrad-EM: Förstemann für Bötticher im Teamsprint

Förstemann erhält den Vorzug vor Stefan Bötticher, der im März den WM-Titel gewonnen hatte.
Förstemann erhält den Vorzug vor Stefan Bötticher, der im März den WM-Titel gewonnen hatte.

Titelverteidiger Deutschland startet bei den Bahnrad-Europameisterschaften in Apeldoorn im Teamsprint in der Besetzung Rene Enders (Erfurt), Robert Förstemann (Gera) und Maximilian Levy (Cottbus). Das gab Bundestrainer Detlef Uibel am Donnerstag bekannt.

shz.de von
10. Oktober 2013, 10:52 Uhr

Förstemann erhält damit den Vorzug vor dem Chemnitzer Stefan Bötticher, der zusammen mit Enders und Levy im März den WM-Titel gewonnen hatte. Die kontinentalen Titelkämpfe finden vom 18. bis 20. Oktober in den Niederlanden statt.

«Bötticher soll sich auf die Einzeldisziplinen konzentrieren. Stefan hat immer noch große muskuläre Probleme», sagte Uibel. Bötticher laboriert seit Monaten an Verletzungen.

Nach Knöchelbeschwerden klagt der Sprint-Weltmeister jetzt auch über Probleme mit der Wirbelsäule. Enders, Förstemann und Levy sind zuletzt bei den Olympischen Spielen 2012 gefahren und erkämpften in London die Bronze-Medaille.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen