zur Navigation springen

Radsport : Aufatmen bei Riis - Saxo Bank erweitert Rad-Sponsoring

vom

Die Zukunft des Radrennstalls von Ex-Tour-de-France-Sieger Bjarne Riis ist für 2014 gesichert.

shz.de von
erstellt am 10.Okt.2013 | 19:27 Uhr

Nach dem Abschied von Co-Sponsor Tinkoff wird die Online-Investmentbank Saxo Bank ihr finanzielles Engagement ausweiten, so dass der Rennbetrieb in der kommenden Saison gesichert ist, teilte Riis auf einer Pressekonferenz in Madrid mit.

Damit ist auch ein Abschied von Kapitän und Topverdiener Alberto Contador vom Tisch. Der Spanier betonte, dass er 2014 die Frankreich-Rundfahrt und die Vuelta in Angriff nehmen werde.

Contador merkte zwar an, dass er an dem möglichen Radsport-Projekt des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso interessiert sei. Dies sei aber erst ein Thema, wenn sein Vertrag bei Riis im Jahr 2015 ende. «Ich habe eine gute Beziehung zu Bjarne Riis, die beste, die ich je zu einem Sportdirektor hatte. Dieses Team gibt mir die besten Garantien, die ich für 2014 haben könnte», ergänzte Contador, der in diesem Jahr mit Platz vier bei der Tour de France enttäuscht hatte. Er werde einige Änderungen in der Vorbereitung vornehmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen