Tour-Bergkönig : Alaphilippe gewinnt Radklassiker in San Sebastián

Der Franzose Julian Alaphilippe gewinnt den Radklassiker in San Sebastian. /AP
Der Franzose Julian Alaphilippe gewinnt den Radklassiker in San Sebastian. /AP

Der französische Radprofi Julian Alaphilippe (Team Quick-Step) hat die Clásica San Sebastián im Zielsprint gegen den Niederländer Bauke Mollema (Trek-Segafredo) für sich entschieden.

shz.de von
04. August 2018, 18:44 Uhr

Die beiden hatten sich am letzten Anstieg des Rennens über 229 Kilometer durch das spanische Baskenland vom Feld abgesetzt. Platz drei belegte mit 16 Sekunden Rückstand der Franzose Anthony Roux (Groupama-FDJ).

Die 38. Austragung des Rennens wurde überschattet von einem Massensturz, der sich rund 19 Kilometer vor dem Ziel an der Spitze des Feldes ereignete. Mehrere Fahrer mussten aufgeben. Egan Bernal (Kolumbien/Sky) und Mikel Landa (Spanien/Movistar) wurden mit dem Krankenwagen abtransportiert.

Der 26-jährige Alaphilippe hatte bei der Tour de France zwei Etappen und die Bergwertung für sich entschieden. Mollema gilt als Spezialist für das Rennen an der spanischen Atlantikküste: Vor zwei Jahren hatte er es gewonnen und im vergangenen Jahr Platz drei belegt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert