Corona bei EM : Positiver Test bei Lamsfuß: Kein Badminton-Finale im Doppel

Avatar_shz von 02. Mai 2021, 14:35 Uhr

shz+ Logo
Wurde bei der EM positiv auf das Coronavirus getestet: Mark Lamsfuß.
Wurde bei der EM positiv auf das Coronavirus getestet: Mark Lamsfuß.

Nach ihrem souveränen Halbfinal-Sieg galten Mark Lamsfuß und Marvin Seidel als Favoriten für das Doppel-Finale der Badminton-EM. Doch Lamsfuß wurde positiv getestet und das Duo konnte nicht antreten.

Kiew | Marvin Seidel wählte in seinem Frust drastische Worte. „Das fühlt sich an wie ein Kopfschuss“, schrieb der Badminton-Nationalspieler auf Englisch, nachdem ein positiver Corona-Test seines Partners Mark Lamsfuß das Duo am Morgen aus allen Träumen gerissen hatte. Das erste deutsche EM-Gold im Doppel seit 47 Jahren war greifbar, doch wenige Stunden vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert