Global Champions Tour : Nachwuchsreiter Houston überrascht in Estoril

Der Große Preis von Estoril ist die achte von 16 Etappen der Global Champions Tour.
Der Große Preis von Estoril ist die achte von 16 Etappen der Global Champions Tour.

Der Nachwuchsreiter Philip Houston ist als bester deutscher Starter beim Großen Preis von Estoril Fünfter geworden.

shz.de von
17. Juni 2018, 10:26 Uhr

Der 20-Jährige aus Leichlingen blieb bei der achten Etappe der Global Champions Tour mit Chalanda auch im Stechen fehlerfrei. Für Houston war es die bisher beste Platzierung bei der am höchsten dotierten Springsport-Serie der Welt.

Das Springen gewann der Belgier Nicola Philippaerts mit Harley vor seinem Landsmann Gregory Wathelet mit Nevados und dem Spanier Eduardo Álvarez Aznar mit Rokfeller. Als zweitbester deutscher Starter wurde Christian Kukuk aus Riesenbeck mit Limonchello Siebter.

In der Gesamtwertung der Global Champions Tour führt nach der Hälfte der 16 Etappen die Australierin Edwina Alexander vor den beiden Briten Ben Maher und Scott Brash. Die am besten platzierten deutschen Reiter sind Daniel Deußer auf Rang fünf und Marcus Ehning als Siebter.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert