Springreiten : Deutsche Reiter rücken ins Nationenpreis-Finale nach

Die deutschen Springreiter können als Nachrücker am Nationenpreis-Finale teilnehmen.
Die deutschen Springreiter können als Nachrücker am Nationenpreis-Finale teilnehmen.

Die deutsche Nationalmannschaft der Springreiter darf als Nachrücker am Nationenpreis-Finale teilnehmen. Sportlich hatte sich das Team bei den achten Stationen der Nations-Cup-Serie nicht qualifiziert.

shz.de von
16. August 2018, 10:44 Uhr

Da Japan auf die Teilnahme am Final-Turnier der traditionsreichen Serie freiwillig verzichtet, rückt Deutschland nun als Achter der Qualifikation nach. Geritten wird am ersten Oktoberwochenende in Barcelona. Zuletzt hatte das Team von Bundestrainer Otto Becker 2016 das Nationenpreis-Finale gewonnen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert