Winterspiele : Olympia-Formbarometer: Die deutschen Chancen in Peking

Avatar_shz von 26. Januar 2022, 07:24 Uhr

shz+ Logo
Author: Grzegorz Momot
Skispringer Karl Geiger zeigte sich vor den Spielen in Peking in starker Form. Foto: Grzegorz Momot/PAP/dpa

Die Medaillen-Hoffnungen des deutschen Teams bei den Winterspielen in Peking liegen vor allem im Eiskanal und auf der Skisprung-Schanze. In einstigen Parade-Disziplinen drohen dagegen Enttäuschungen.

Mit 31 Medaillen war das deutsche Team bei den Winterspielen in Pyeongchang vor vier Jahren die Nummer zwei im Medaillenspiegel. Das dürfte in Peking schwer zu übertreffen sein. Ein Formcheck des deutschen Olympia-Teams: Biathlon: Dank der Weltcup-Erfolge von Benedikt Doll und Johannes Kühn sowie der Staffel sind die Männer deutlich besser in Form als ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen