zur Navigation springen

Schnellste Runde : Wittmann holt Pole für Sonntags-Rennen auf dem Nürburgring

vom

Marco Wittmann hat sich im BMW die Pole Position für das 14. Rennen der diesjährigen DTM-Saison gesichert. Der Fürther verwies auf dem Nürburgring Mercedes-Fahrer Paul di Resta um 116 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz.

shz.de von
erstellt am 10.Sep.2017 | 12:46 Uhr

Für Wittmann ist es die zweite Pole in dieser Saison nach Startrang eins in Moskau. Dritter wurde Robert Wickens im Mercedes. Lucas Auer schaffte es nach Pole und Sieg am Samstag im Mercedes auf Rang vier. DTM-Spitzenreiter Matthias Ekström kam im Audi nicht über Rang 14 hinaus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert