Motorsport : MotoGP-Pilot Bradl verpasst Podestplatz in San Marino

Stefan Bradl raste in Misano an den Podestplätzen vorbei.
Foto:
Stefan Bradl raste in Misano an den Podestplätzen vorbei.

MotoGP-Pilot Stefan Bradl hat beim Großen Preis von San Marino einen Podestplatz klar verpasst. Der 23 Jahre alte Zahlinger fuhr in Misano mit über 22 Sekunden Rückstand auf den fünften Platz, nachdem er tags zuvor im Qualifying Siebter geworden war.

shz.de von
15. September 2013, 15:03 Uhr

Bradl hatte in den beiden vorangegangenen WM-Läufen in Brünn und Silverstone jeweils den sechsten Rang belegt. Das Rennen der Königsklasse in Misano machten erneut die Spanier unter sich aus. Der viermalige Weltmeister Jorge Lorenzo feierte seinen dritten Sieg in Serie. Zweiter wurde auf dem 4,226 Kilometer langen Kurs der WM-Führende Marc Marquez vor Dani Pedrosa.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen