Motorsport : Kubica gewinnt zweithöchste Rallye-Serie

Robert Kubica in Aktion. epa
Robert Kubica in Aktion. epa

Robert Kubica hat die zweithöchste Rallye-Serie WRC 2 gewonnen. Dem ehemaligen Formel-1-Piloten aus Polen gelang im spanischen Salou der fünfte Saisonsieg in dieser Kategorie der World Rallye Championship.

shz.de von
27. Oktober 2013, 17:38 Uhr

Kubica ist der Gesamtsieg in seinem Citroën DS3 RRC bei noch einem ausstehenden Rennen nicht mehr zu nehmen. «Ich bin glücklich, aber es ist noch ein weiter Weg für mich zurück», sagte Kubica. Durch einen schweren Rallye-Unfall im Februar 2011 war seine Karriere in der Formel 1 jäh gestoppt worden. Kubica hatte sich schwerste Verletzungen an der rechten Hand zugezogen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen