Motorsport : Erneut Unfall bei Deutschland-Rallye

Einen Tag nach dem tödlichen Unfall im Rahmenprogramm der Deutschland-Rallye sind am Sonntag zwei Zuschauer verletzt worden.

shz.de von
25. August 2013, 13:38 Uhr

«Ein Wettbewerbsfahrzeug ist von der Strecke gerutscht und hat zwei Zuschauer, die angeblich in einer Sperrzone standen, verletzt», sagte ein Sprecher des Veranstalters der Nachrichtenagentur dpa. «Wie schwer, kann ich nicht sagen, weil die beiden auf dem Weg ins Krankenhaus sind.» Welcher Teilnehmer den Unfall verursacht hat, war zunächst unklar. Am Samstag waren zwei Niederländer bei einer Demonstrationsfahrt in einem alten Rallye-Fahrzeug verunglückt.

Homepage Rallye-WM

Homepage Deutschland-Rallye

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen