Ironman in Hamburg : Mitfavorit Raelert muss Start erkrankt absagen

Muss seinen Start beim Ironman in Hamburg absagen: Michael Raelert.
Muss seinen Start beim Ironman in Hamburg absagen: Michael Raelert.

Hamburg (dpa) – Die Ironman-Premiere in Hamburg findet am Sonntag ohne den Mitfavoriten Michael Raelert statt. Der Rostocker musste am Freitag seine Teilnahme an dem Wettkampf, der als Qualifikation für die Triathlon-WM auf Hawaii gilt, kurzfristig wegen Fiebers absagen.

shz.de von
11. August 2017, 14:08 Uhr

Im Wettbewerb auf der Langdistanz über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen sind im Elitefeld 30 Männer und zehn Frauen am Start. Das Preisgeld liegt bei 80 000 US-Dollar. Auch rund 2500 Hobby-Sportler sind gemeldet.

Ironman-Informationen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert