Vom 15. bis 19. August : Meisterschafts-Finale der Kitesurfer steigt in St. Peter-Ording

Marian Hund aus Hamburg in Aktion.

Marian Hund aus Hamburg in Aktion.

In den Disziplinen Racing, Slalom und Freestyle zeigen Spitzensportler wie Marian Hund oder Sabrina Lutz ihr Können.

shz.de von
09. August 2018, 08:25 Uhr

St. Peter-Ording | Die deutsche Elite der Kitesurfer trifft sich in der kommenden Woche in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) zum Finale der deutschen Meisterschafts-Serie. Spitzensportler wie Sabrina Lutz, Marian Hund und Florian Gruber werden vom 15. bis 19. August vor dem rund zwölf Kilometer langen und bis zu einem Kilometer breiten Sandstrand ihr Können in den Disziplinen Racing, Slalom und Freestyle zeigen.

Nach Angaben der Organisatoren ist das sportliche Spektakel die letzte Station der offiziellen deutschen Meisterschafts-Tour im Kitesurfen. Zuvor hatten die Sportler bereits auf den Inseln Sylt, Norderney und Usedom sowie in Heiligenhafen um Punkte auf dem Weg zum Meistertitel gekämpft.

Den Zuschauern wird in St. Peter-Ording neben Spitzensport ein buntes Rahmenprogramm präsentiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen