3000 Meter in 8.44,32 Minuten : Kenianerin Chepkoech verbessert Hindernis-Weltrekord

Die Kenianerin Beatrice Chepkoech posiert nach ihrem Weltrekord-Lauf vor der Anzeigentafel. /AP
Die Kenianerin Beatrice Chepkoech posiert nach ihrem Weltrekord-Lauf vor der Anzeigentafel. /AP

Die Kenianerin Beatrice Chepkoech hat beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Monte Carlo einen Hindernis-Weltrekord aufgestellt.

shz.de von
20. Juli 2018, 21:35 Uhr

Die 27-Jährige lief die 3000 Meter in 8.44,32 Minuten. Damit war sie 8,46 Sekunden schneller als Ruth Jebet aus Bahrain, die vor zwei Jahren mit 8:52,78 Minuten die bisherige Bestmarke geschafft hatte. Nicht am Start war Europameisterin Gesa Felicitas Krause aus Frankfurt/Main, die eine Teilnahme im Fürstentum zuvor angekündigt hatte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert