Fit für Staffeln : 200 Meter bei Weltmeisterschaft ohne Müller und Mayer

Laura Müller fällt erkältet für die 200 Meter bei der Leichtathletik-WM in London aus.
Laura Müller fällt erkältet für die 200 Meter bei der Leichtathletik-WM in London aus.

Nach Lisa Mayer hat auch Laura Müller ihren 200-Meter-Start bei der Leichtathletik-WM in London abgesagt.

shz.de von
08. August 2017, 16:10 Uhr

Die deutsche Meisterin aus Rehlingen fällt wegen einer Erkältung für den Vorlauf aus, sie will aber bei der Staffel über 4x400 Meter dabei sein. «Es bricht mir mein Herz», schrieb Müller auf ihrer Facebook-Seite. «Ich habe davon geträumt, in diesem wunderbaren Stadion ein Einzelrennen zu bestreiten, aber es war mir nicht vergönnt.»

Mayer ist nach eigenen Angaben komplett gesund und schmerzfrei. «Aber die schwierigen letzten Wochen mit Verletzungssorgen und der dadurch resultierende Trainingsrückstand haben mich dazu bewogen, auf meinen Einzelstart über 200m zu verzichten, um für die 4x100-m-Staffel vollkommen fit und frisch zu sein», schrieb die 21-Jährige aus Wetzlar.

WM-Seite

Weltbestenliste 2017

Deutsches Team

Broschüre für WM-Teilnehmer

Stellungnahme auf Facebook

Müllers Stellungnahme

Mayers Stellungnahme

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert