Olympia in Tokio : Japan will ausländische Teilnehmer weiter reduzieren

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 13:25 Uhr

shz+ Logo
Will die Zahl der ausländischen Olympia-Teilnehmer weiter reduzieren: Japans Premierminister Yoshihide Suga.
Will die Zahl der ausländischen Olympia-Teilnehmer weiter reduzieren: Japans Premierminister Yoshihide Suga.

Olympia-Gastgeber Japan will die Zahl der ausländischen Teilnehmer keine zwei Monate vor dem Beginn der Spiele weiter reduzieren.

Shinjuku City | Das sagte Ministerpräsident Yoshihide Suga im Parlament und bekräftigte seinen Entschluss, die Spiele trotz breiter Ablehnung in der eigenen Bevölkerung wie geplant durchzuziehen. Suga steht wegen seiner Corona-Politik und seines Festhaltens an dem Sportspektakel in der Kritik. Er hofft laut Beobachtern, dass die Spiele trotz der Pandemie erfolgrei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert