Pferdesport : Italienischer Springreit-Olympiasieger D'Inzeo gestorben

Der italienische Springreiter Raimondo d'Inzeo gewinnt 1963 auf «Posilippo» beim CHIO den Großen Preis von Aachen.
Der italienische Springreiter Raimondo d'Inzeo gewinnt 1963 auf «Posilippo» beim CHIO den Großen Preis von Aachen.

Der italienische Springreit-Olympiasieger Raimondo D'Inzeo ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA am Freitag.

Avatar_shz von
15. November 2013, 23:00 Uhr

D'Inzeo hatte bei den Sommerspielen 1960 in Rom Gold gewonnen und war zweimal Weltmeister. Zusammen mit seinem Bruder Piero nahm er an acht Olympischen Spielen teil und war viele Jahre einer der großen Konkurrenten von Hans Günter Winkler.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen