Titelverteidigung verpasst : Ironman-70.3-EM: Raelert verletzt

Andreas Raelert konnte die EM nicht beenden.  /epa
Andreas Raelert konnte die EM nicht beenden.  /epa

Michael Raelert hat die Titelverteidigung bei der Ironman-70.3-Europameisterschaft verpasst. Der 37 Jahre alte Triathlet aus Rostock musste im dänischen Helsingør als Führender kurz nach dem Wechsel auf die abschließende Laufstrecke aufgeben.

shz.de von
17. Juni 2018, 13:35 Uhr

Eine Wadenverletzung zwang Raelert zum Stopp. Den Sieg sicherte sich über die Distanz von 1,9 Kilometern Schwimmen, 90 Kilometern Radfahren und 21,1 Kilometern Laufen der Amerikaner Rodolphe von Berg in 3:40:22 Stunden. Zweiter wurde der Brite Adam Bowden mit 31 Sekunden Rückstand vor dem Belgier Bart Aernouts (+4:16 Minuten). Der 30 Jahre alte Freiburger Maurice Clavel wurde Neunter mit über sieben Minuten Rückstand auf den Sieger.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert