Ersatz für Stroll : Hülkenbergs nächstes Comeback: Auf Nürburgring im F1-Auto

Avatar_shz von 10. Oktober 2020, 14:35 Uhr

shz+ Logo
Nico Hülkenberg gibt auf dem Nürburgring sein nächstes überraschendes Formel-1-Comeback.
Nico Hülkenberg gibt auf dem Nürburgring sein nächstes überraschendes Formel-1-Comeback.

Nico Hülkenberg ist zurück. Mal wieder. Der Rheinländer sitzt auf dem Nürburgring wieder am Steuer eines Formel-1-Autos. Hülkenberg springt in der Eifel für Lance Stroll ein. Der Emmericher hatte zuvor schon dessen Racing-Point-Teamkollegen Sergio Perez ersetzt.

Nürburg | Nico Hülkenberg (33) gibt auf dem Nürburgring sein nächstes Blitz-Comeback in der Formel 1. Der Rheinländer ersetzt bei Racing Point den Kanadier Lance Stroll. Der 21-Jährige hatte sich vor dem Abschlusstraining zum Grand Prix der Eifel wegen Unwohlsein abgemeldet. Racing Point bestätigte, dass Hülkenberg sowohl in der Qualifikation als auch in dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen