5:5 gegen England : Hockey-Herren auch im vierten WM-Teststpiel sieglos

Stefan Kermas ist der Trainer der deutschen Hockey-Herren.
Stefan Kermas ist der Trainer der deutschen Hockey-Herren.

Deutschlands Hockey-Herren sind auch im letzten von vier WM-Testspielen innerhalb einer knappen Woche sieglos geblieben.

shz.de von
22. Juni 2018, 14:24 Uhr

Das Team von Bundestrainer Stefan Kermas kam in Köln gegen England über ein 5:5 (3:4) nicht hinaus, nachdem sich beide Teams bereits am Mittwoch an gleicher Stelle 1:1 (1:1) getrennt hatten. 

Niklas Bruns (25. Minute, 31.), Christopher Rühr (8.), Mats Grambusch (26.) und Mathias Müller erzielten die Tore für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB). Kermas kritisierte bei seinem Team vor allem zahlreiche Fehler im Spielaufbau. «Da werden wir in Ruhe drauf schauen, ob das Konzentrationsfehler oder Abstimmungsprobleme waren. Positiv war bei uns, dass wir im Angriffsverhalten, im Zusammenspiel gute Fortschritte gemacht haben», sagte er.

Vor den Tests gegen England hatte das DHB-Team in Moers zweimal gegen Weltmeister Australien gespielt und dabei nach einem 0:2 in der Erstauflage im zweiten Vergleich ein 2:2 erzielt. Das WM-Turnier findet in der ersten Dezember-Hälfte im indischen Bhubaneswar statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert