Masters in Augusta : Golfer McIlroy trifft Vater mit Golfball am Bein

Avatar_shz von 09. April 2021, 01:43 Uhr

shz+ Logo
Vater und Sohn: Gerry McIlroy (l) bekam den Schlag seines Sohnes ans Bein.
Vater und Sohn: Gerry McIlroy (l) bekam den Schlag seines Sohnes ans Bein.

Golf-Profi Rory McIlroy hat beim Masters in Augusta seinen Vater mit dem Ball getroffen.

Augusta | Auf Bahn sieben bekam Gerry McIlroy am Donnerstag den Schlag seines Sohnes ans Bein und scherzte danach nach Angaben von ESPN, er wolle nun einen unterschriebenen Handschuh. Tatsächlich half die Situation der ehemaligen Nummer eins der Weltrangliste, da der Ball sonst in einer viel schlechteren Position liegen geblieben wäre. „Ich denke, er ist oka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert