zur Navigation springen

Auftakt der PGA Championship : Spieth mit durchwachsener Runde zum Auftakt in Charlotte

vom

US-Golfer Jordan Spieth liegt nach dem Auftakt der 99. PGA Championship auf einem geteilten 33. Platz.

Der 24-Jährige, der sich mit einem Sieg beim letzten Major-Turnier des Jahres als erst sechster Spieler der Geschichte den Karriere-Grand-Slam sichern könnte, spielte am Donnerstag eine 72er-Runde und somit einen Schlag über dem Platzstandard. Spieth leistete sich vier Bogeys während der ersten Runde auf dem Kurs des Quail Hollow Club in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina. Der Nordire Rory McIlroy erreichte ebenfalls nach 72 Schlägen das Clubhaus.

Die Führung nach dem ersten Tag teilen sich der Däne Thorbjørn Olesen und der US-Amerikaner Kevin Kisner, die beide eine 67er-Runde spielten. Nur einen Schlag dahinter befindet sich ein Quintett US-amerikanischer Golfer, dem auch der diesjährige US-Open-Sieger Brooks Koepka angehört. Deutsche Spieler sind bei der PGA Championship nicht vertreten.

PGA Championship Leaderboard

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2017 | 08:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert