zur Navigation springen

Kaymer nur 69. : Koreas Jungstar Kim triumphiert bei Players Championship

vom

Der südkoreanische Golfprofi Si-Woo Kim hat als bisher jüngster Spieler die Players Championship in Ponte Verda Beach gewonnen.

Der 21-Jährige aus Seoul siegte nach einer 69er-Runde beim mit 10,5 Millionen Dollar dotierten Top-Turniers mit insgesamt 278 Schlägen. Auf Platz zwei kamen mit je 281 Schlägen der Engländer Ian Poulter und der Südafrikaner Louis Oosthuizen.

Martin Kaymer landete als bester Deutscher nach einer schwachen 78er-Runde am Schlusstag mit 297 Schlägen nur auf Platz 69. Alex Cejka schied nach Tag drei aus, Bernhard Langer scheiterte nach dem zweiten Durchgang am Cut.

Leaderboard

zur Startseite

von
erstellt am 15.Mai.2017 | 08:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert