KLM Open : Kaymer droht vorzeitiges Aus bei Turnier in Amsterdam

Martin Kaymer konnte in Amsterdam den schlechten Auftakt nicht wettmachen und ist ausgeschieden. /ANP
Martin Kaymer konnte in Amsterdam den schlechten Auftakt nicht wettmachen und ist ausgeschieden. /ANP

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer droht bei der KLM Open nach einem Fehlstart das vorzeitige Aus.

Avatar_shz von
12. September 2019, 20:28 Uhr

Der 34-Jährige aus Mettmann spielte zum Auftakt des Turniers in Amsterdam eine schwache 77er-Runde und belegte nach dem ersten Tag nur den geteilten 133. Rang. Der zweimalige Major-Sieger hat bereits elf Schläge Rückstand auf den führenden Engländer Callum Shinkwin.

Kaymer muss sich am zweiten Tag enorm steigern, um noch die Qualifikation für die beiden entscheidenden Runden am Wochenende zu schaffen. Bester deutscher Golfer bei der mit zwei Millionen Euro dotierten Veranstaltung der European-Tour ist der Düsseldorfer Maximilian Kieffer, der mit 69 Schlägen auf dem geteilten 17. Platz liegt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert