US-Golf-Tour : Cejka Neunter bei PGA-Turnier in Mexikos Urlaubsparadies

Alex Cejka wurde Neunter in Mexiko.
Alex Cejka wurde Neunter in Mexiko.

Golfprofi Alex Cejka hat mit einer weiteren Top-Ten-Platzierung seine derzeit gute Form unter Beweis gestellt.

shz.de von
13. November 2017, 07:28 Uhr

Der in Las Vegas lebende Deutsche beendete das Gastspiel der US-Tour im mexikanischen Urlaubsparadies Playa del Carmen mit insgesamt 273 Schlägen auf dem geteilten neunten Platz. Den Sieg im El Camaleon Mayakoba Golf Club machte Patton Kizzire perfekt. Der 31-jährige Amerikaner gewann mit 265 Schlägen vor seinem Landsmann Rickie Fowler (266) und dem Südkoreaner Si Woo Kim (269). Für seinen ersten Erfolg auf der PGA-Tour erhielt Kizzire ein Preisgeld von 1,27 Millionen Dollar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert