zur Navigation springen

Motorsport : Vettel: «Wie ein Pfeil vorbeigeschossen»

vom

Fragen und Antworten von Sebastian Vettel aus der Pressekonferenz nach seinem Sieg beim Großen Preis von Belgien.

Frage: War es ein leichtes Rennen?

Antwort: Es war ein fantastisches Rennen von uns. Vom Start bis zum Ziel hatten wir eine großartige Strategie. Ich bin überraschenderweise wie ein Pfeil aus dem Windschatten rausgeschossen bei Lewis. Was den Rennspeed anging, war er unglaublich. Wir konnten jederzeit Boden gut machen. Es wurde zum Schluss immer schneller anstatt langsamer. Es war vielleicht vorm Fernseher etwas langweilig, aber im Rennen hat es Spaß gemacht.

Frage: WM-Führung ausgebaut - wie fühlt sich das an?

Antwort: Das ist natürlich auch eine gute Nachricht für heute, aber es ist schöner, das Rennen gewonnen zu haben. Ich habe nicht an die Weltmeisterschaft oder die Punkte gedacht, auch wenn ich natürlich weiß, dass es mehr Punkte gibt, je weiter vorne du ins Ziel kommst.

Frage: Ist Kimi Räikkönen nach seinem Ausfall und 63 Punkten Rückstand aus dem WM-Rennen?

Antwort: Nein, es gibt ja mehr als 63 Punkte bis zum Saisonende. Der Ausfall ist schade für ihn. Aber sowas passiert. Ich hatte in Silverstone einen technischen Defekt. Das tut weh, aber das haben wir alle mal.

Frage: Fühlen sie sich wie 2011, als sie vorzeitig in Japan eine souveräne Saison mit dem WM-Titel abgeschlossen haben?

Antwort: Vielleicht haben Sie eine andere Erinnerung. Wir hatten eine fantastische Saison, aber wir haben jedes Rennen hart gearbeitet. Ich war damals so nervös wie heute. Es geht nur Schritt für Schritt.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Aug.2013 | 16:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen