Motorsport : Vettel schließt mit viertem Titel zu Prost auf

Der Franzose Alain Prost wurde ebenfalls viermal Weltmeister.
Der Franzose Alain Prost wurde ebenfalls viermal Weltmeister.

Sebastian Vettel hat mit seinem vierten WM-Titel in der Formel 1 zum Franzosen Alain Prost aufgeschlossen. Nur Rekordchampion Michael Schumacher und der Argentinier Juan Manuel Fangio liegen in dieser Statistik noch vor dem Hessen.

shz.de von
27. Oktober 2013, 12:21 Uhr

Vettel ist zudem nach Schumacher (2000-2004) und Fangio (1954-1957) erst der dritte Fahrer, dem vier Triumphe in Serie gelangen. Die Mehrfach-Weltmeister der Königsklasse im Überblick:

Fahrer WM-Titel
Michael Schumacher (Kerpen) 7 (1994,95,2000,01,02,03,04)
Juan Manuel Fangio (Argentinien) 5 (1951,54,55,56,57)
Alain Prost (Frankreich) 4 (1985,86,89,93)
Sebastian Vettel (Heppenheim)* 4 (2010,11,12,13)
Jack Brabham (Australien) 3 (1959,60,66)
Jackie Stewart (Schottland) 3 (1969,71,73)
Niki Lauda (Österreich) 3 (1975,77,84)
Nelson Piquet (Brasilien) 3 (1981,83,87)
Ayrton Senna (Brasilien) 3 (1988,90,91)
Alberto Ascari (Italien) 2 (1952,53)
Graham Hill (England) 2 (1962,68)
Jim Clark (Schottland) 2 (1963,65)
Emerson Fittipaldi (Brasilien) 2 (1972,74)
Mika Häkkinen (Finnland) 2 (1998,99)
Fernando Alonso (Spanien)* 2 (2005,06)

* noch aktiv

Porträts der Formel-1-Weltmeister

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen