zur Navigation springen

Motorsport : São Paulo: Interlagos-Sanierung garantiert F1-Verbleib

vom

Brasiliens Millionen-Metropole São Paulo hat eine Sanierung der Formel-1-Rennstrecke Interlagos versprochen und sich so den Verbleib im Formel-1-Kalender bis 2020 gesichert.

shz.de von
erstellt am 11.Okt.2013 | 22:10 Uhr

Eine entsprechende Vereinbarung habe São Paulos Bürgermeister Fernando Haddad mit Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone getroffen, wie die «Agência Estado» am Donnerstag (Ortszeit) berichtete. Unter anderem werde ein neues Boxen-Gebäude gebaut und der Pistenbelag erneuert.

Nach anfänglichen Schätzungen könnten sich die Kosten für die Modernisierung auf 150 Millionen Reais (rd. 50 Mio Euro) belaufen. Damit habe sich Interlagos für weitere sechs Jahre Formel-1-Rennen gesichert, hieß es in dem Bericht. Die Strecke war in den vergangenen Jahren immer wieder als veraltet kritisiert worden. Die Arbeiten sollen 2014 beginnen und 2015 beendet sein.

Agência Estado, Portug.

Interlagos

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen