Motorsport : Rekordjäger Vettel: Die Quoten sprechen für den Hessen

Sebastian Vettel dominiert die Formel 1.
Foto:
Sebastian Vettel dominiert die Formel 1.

Die sieben Weltmeister-Titel von Michael Schumacher sind längst nicht mehr außer Reichweite. Sebastian Vettel schickt sich an, die Grenzen in der Formel 1 neu zu definieren.

shz.de von
04. November 2013, 11:23 Uhr

Die Quoten des 26 Jahre alten und damit jüngsten Vierfach-Champions sprechen für sich - und ihn.

TITEL:

- Schumacher holte in seiner Karriere von 1991 bis 2006 und 2010 bis 2012, das heißt in insgesamt 19 Jahren sieben WM-Titel

- Vettel holte in seiner bisherigen Karriere seit dem Debüt 2007, das heißt in nunmehr sieben Jahren, vier Titel

SIEGE:

- Schumacher gewann 91 von 306 Grand Prix, an denen er teilnahm. Das entspricht einer Quote von 29,74 Prozent

- Vettel gewann 37 von 118 Grand Prix, an denen er teilnahm. Das entspricht einer Quote von 31,36 Prozent

PODIUMSPLÄTZE:

- Schumacher kam 155 Mal aufs Podium, sprich rechnerisch in jedem zweiten Rennen (50,65 Prozent)

- Vettel kam bislang 60 Mal aufs Podium, sprich rechnerisch ebenfalls mindestens in jedem zweiten Rennen (50,85 Prozent)

POLE POSITIONS:

- Schumacher kam auf 68 Poles; das entspricht 22,22 Prozent

- Vettel kommt bislang auf 43 Poles; das entspricht 36,44 Prozent

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen