zur Navigation springen

Die Piloten der Formel 1: Romain Grosjean

vom

STÄRKEN

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 05:33 Uhr

STÄRKEN

Romain Grosjean ist verdammt schnell und dazu noch mutig. Zudem gilt der Franzose als guter Überholer. Auch als guter Teamplayer ist Grosjean bekannt. Die Zusammenarbeit mit den Renn-Ingenieuren und Mechanikern läuft meist reibungslos. Für Grosjean ist es die zweite Saison als Stammpilot bei Lotus.

SCHWÄCHEN

Grosjean holte in der vergangenen Saison zwar 96 WM-Punkte, verbrachte aber gefühlt mehr Zeit im Kiesbett als auf dem Asphalt. «Das war wieder der Verrückte aus Kurve eins», schimpfte Red-Bull-Piolt Mark Webber im Oktober 2012 in Suzuka, nachdem Crashpilot Grosjean mal wieder in eine Kollision verwickelt gewesen war. «Ich habe jetzt viel mehr Erfahrung in der Formel 1. Ich weiß jetzt noch besser, wie ich mit den Ingenieuren zusammenzuarbeiten habe», beteuert Grosjean.

BOXENGEFLÜSTER

Als Sohn eines Schweizers und einer Französin trat er in seiner Karriere mal unter der einen, mal unter der anderen Landesflagge an. Den Platz beim Renault-Nachfolge-Team dürfte ihm diesmal seine französische Herkunft gesichert haben.

PROGNOSE

Bleibt der Franzose in dieser Saison öfter auf der Rennstrecke, wird er in dem einen oder anderen Grand-Prix-Rennen für eine Überraschung sorgen.

(Stand: März 2013)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen