Motorsport : 30 Grad für Großen Preis der USA prognostiziert

Die Fahrer werden am Sonntag mächtig ins Schwitzen kommen.
Die Fahrer werden am Sonntag mächtig ins Schwitzen kommen.

Der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel und seine Formel-1-Kollegen werden beim Großen Preis der USA gehörig ins Schwitzen kommen. Laut Wettervorhersage soll es am Rennsonntag in Austin bis zu 30 Grad heiß werden.

Avatar_shz von
16. November 2013, 21:34 Uhr

Zudem ist eine Luftfeuchtigkeit von 63 Prozent prognostiziert. Regen ist indes nicht zu erwarten: Die Wahrscheinlichkeit liegt bei nur fünf Prozent.

Vettel kann beim vorletzten Saisonrennen eine neue Bestmarke aufstellen. Gewinnt der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim am Sonntag zum achten Mal hintereinander, ist er alleiniger Rekordhalter. Bislang teilen sich der 26 Jahre alte Hesse und Rekord-Champion Michael Schumacher die Spitzenposition in dieser Statistik mit sieben Saisonsiegen in Serie. Schumacher gelang dies 2004.

Rennstrecke

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen