Ingolstadt holt Schweden Sundblad als neuen Trainer

 Niklas Sundblad wird demnächst in Ingolstadt hinter der Bande stehen. Foto: Andreas Gebert
1 von 1
Niklas Sundblad wird demnächst in Ingolstadt hinter der Bande stehen. Foto: Andreas Gebert

Ingolstadt (dpa) - Der ERC Ingolstadt hat nach langer Suche einen neuen Trainer gefunden. Die Oberbayern verpflichteten den Schweden Niklas Sundblad für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) als Nachfolger von Rick Nasheim.

shz.de von
30. Mai 2013, 11:22 Uhr

Ingolstadt (dpa) - Der ERC Ingolstadt hat nach langer Suche einen neuen Trainer gefunden. Die Oberbayern verpflichteten den Schweden Niklas Sundblad für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) als Nachfolger von Rick Nasheim.

Zuletzt arbeitete der 40-Jährige als Co-Trainer beim Vizemeister Kölner Haie. «Niklas ist sehr motiviert, ein harter Arbeiter mit großartigen Fähigkeiten im kommunikativen Bereich. Unsere Philosophien vom Eishockey decken sich», sagte Ingolstadts Sportdirektor Jim Boni.

Sundblad sprach in einer ersten Stellungnahme davon, dass es «Zeit wird, eine neue Herausforderung anzunehmen». Der Schwede war seit 2009 bei den Haien und assistierte dort zuletzt Chefcoach Uwe Krupp. In der abgelaufenen Saison fungierte er zudem bei der Nationalmannschaft als Assistent von Bundestrainer Pat Cortina.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen