zur Navigation springen

Eishockey : Ingolstadt: Ficenec gesperrt - Ross fehlt bis Januar

vom

Jakub Ficenec vom ERC Ingolstadt ist für drei Spiele in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gesperrt worden. Das teilte der Verein mit.

shz.de von
erstellt am 04.Okt.2013 | 16:10 Uhr

Die DEL ahndete mit der Sperre und einer in der Höhe nicht genannten Geldstrafe einen Check des 36 Jahre alten Verteidigers im Derby gegen die Augsburger Panther (6:3). Die Ingolstädter müssen in den Spielen gegen Mannheim, Straubing und Köln auf den Verteidiger verzichten.

Zudem fällt Stürmer Jared Ross voraussichtlich für drei weitere Monate aus. Nach seinem Bandscheibenvorfall habe die konservative Behandlung beim 31-Jährigen keine ausreichenden Fortschritte gebracht, so dass er nun operiert werden müsse, teilten die Oberbayern mit.

Nach Vereinsangaben steht Ross damit wahrscheinlich erst wieder Anfang Januar zur Verfügung. Der Angreifer fehlt dem ERC bereits seit Mitte September.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen