In die WM 2018 : Eishockey-Auswahl startet mit Partie gegen Gastgeber

Unter Bundestrainer Marco Sturm (links) hat sich die deutsche Auswahl in der Weltrangliste auf Platz acht verbessert.
Unter Bundestrainer Marco Sturm (links) hat sich die deutsche Auswahl in der Weltrangliste auf Platz acht verbessert.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bestreitet bei der Weltmeisterschaft 2018 das Eröffnungsspiel gegen Dänemark.

shz.de von
08. August 2017, 13:06 Uhr

Am Abend des 4. Mai (20.15 Uhr) wird die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm in Herning auf den Weltranglisten-14. treffen. Am 6. Mai steht die zweite wichtige Gruppenpartie für die Deutschen gegen Norwegen an, ehe einen Tag später die USA als erster hochkarätiger Gegner warten.

Wie aus dem vom Weltverband IIHF veröffentlichten Turnierplan hervorgeht, sind die sieben Vorrundenpartien der Deutschen binnen elf Tagen angesetzt. Weitere Gegner sind Aufsteiger Südkorea (9. Mai), Lettland (12.), Finnland (13.) und der 26-malige Weltmeister Kanada (15.). Das Team des Deutschen Eishockey-Bundes tritt zu allen Partien der Gruppe B in Herning an. Zweiter WM-Spielort ist Kopenhagen.

Unter dem deutschen NHL-Rekordspieler Sturm hatte sich die deutsche Nationalmannschaft zuletzt zweimal für das Viertelfinale qualifiziert und sich in der Weltrangliste auf Platz acht verbessert.

Mitteilung auf IIHF-Webseite

Weltrangliste

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert