Eishockey-Routinier : Dennis Seidenberg kämpft um NHL-Vertrag

Dennis Seidenberg kämpft weiter um einen NHL-Vertrag.
Dennis Seidenberg kämpft weiter um einen NHL-Vertrag.

New York/München (dpa) - Eishockey-Routinier Dennis Seidenberg kämpft weiter um einen Vertrag in der NHL und steht nach Auskunft seines Bruders Yannic nicht kurz vor einer Rückkehr nach Deutschland.

shz.de von
09. Oktober 2018, 16:33 Uhr

Der 37-jährige Dennis Seidenberg hat es in der noch jungen Saison bislang nicht in den Kader der New York Islanders geschafft. Der Nationalspieler trainiert aber weiter mit dem Team aus der besten Liga der Welt, um doch noch einen Kontrakt zu bekommen.

«In ein paar Wochen oder Monaten wird sich zeigen, ob es reicht oder ob er aufhört oder ob er rüber kommt», sagte Bruder Yannic Seidenberg vom EHC Red Bull München der «Süddeutschen Zeitung». Im Falle einer Rückkehr in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) würde es Verteidiger Dennis Seidenberg am ehesten in die Mannschaft seines Bruders nach München ziehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert