zur Navigation springen

Eishockey : Adler Mannheim müssen lange auf Hospelt verzichten

vom

Die Adler Mannheim müssen kurz vor Saisonbeginn in der DEL einen längeren Ausfall von Eishockey-Profi Kai Hospelt verkraften.

Nach einer Bandscheibenverletzung aus dem European-Trophy-Spiel in Zürich vor drei Wochen müsse er am Montag in Bonn operiert werden, wie der Club mitteilte. Bei einem guten Heilungsverlauf soll Hospelt acht bis zehn Wochen nach der Operation wieder spielen können.

Für das Duell gegen Jokerit Helsinki an diesem Samstag (12.00 Uhr) müssen die Mannheimer zudem auf Jon Rheault (Adduktoren-Zerrung) und Ken Magowan (muskuläre Verletzung) verzichten. Beide seien auch für den DEL-Auftakt am Freitag fraglich.

Mitteilung auf der Vereinshomepage

zur Startseite

von
erstellt am 06.Sep.2013 | 16:54 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen