Eishockey : Adler Mannheim gewinnen bei Düsseldorfer EG mit 3:1

Die Mannheimer Marcus Kink (l) und Jaime Sifers jubeln.
Die Mannheimer Marcus Kink (l) und Jaime Sifers jubeln.

Die Adler Mannheim haben in der Deutschen Eishockey-Liga ein Nachholspiel bei der Düsseldorfer EG mit 3:1 (0:0, 1:1, 2:0) gewonnen und bleiben Spitzenreiter Kölner Haie auf den Fersen.

shz.de von
29. Oktober 2013, 22:06 Uhr

Marcus Kink brachte die Gäste nach einem torlosen ersten Drittel in der 30. Minute in Führung. In Überzahl glich Drew Paris eine Minute später für die Hausherren aus. Im Schlussabschnitt sorgten aber Simon Gamache (53.) und Marc El-Sayed (59.) für den Erfolg der Adler.

In der Tabelle liegt Mannheim nun nach 15 Saisonspielen mit 31 Zählern punktgleich mit den Nürnberg Ice Tigers auf Platz drei. Köln hat als Tabellenführer drei Zähler mehr auf dem Konto. Düsseldorf stagniert bei schon 16 bestrittenen Partien nach der elften Saisonniederlage auf dem 12. Platz, nur drei Zähler vor Schlusslicht Schwenninger Wild Wings. Bereits am Sonntag stehen sich beide Teams erneut gegenüber, dann allerdings in Mannheim.

Statistik DEL

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen