Nationalmannschaft : Eishockey-WM wird zur Mentalitätsprobe: Absagen befürchtet

Avatar_shz von 02. Mai 2021, 10:09 Uhr

shz+ Logo
Steht vor einer schweren Kaderfindung vor der WM: Toni Söderholm , Eishockey-Bundestrainer.
Steht vor einer schweren Kaderfindung vor der WM: Toni Söderholm , Eishockey-Bundestrainer.

Vier Spiele, vier Niederlagen - Deutschlands Eishockey-Team offenbart in der WM-Vorbereitung noch einige Schwachstellen. Die Kaderfindung bereitet Bundestrainer Söderholm Kopfzerbrechen.

München | Die Personalauswahl für die Eishockey-WM in Riga in knapp drei Wochen bleibt schwierig. Bundestrainer Toni Söderholm sprach nach der vierten Niederlage im vierten WM-Test gegen Tschechien (4:5) mit einigen Falten auf der Stirn über den Kader in diesem Jahr. „Es gibt Spieler, die in diesem Jahr eine sehr große mentale Belastung hatten. Das muss man ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert