Skisprung-Weltcup : Eisenbichler und Granerud in Rasnov disqualifiziert

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 16:41 Uhr

shz+ Logo
Markus Eisenbichler wurde bei der WM-Generalprobe in Rasnov disqualifiziert.
Markus Eisenbichler wurde bei der WM-Generalprobe in Rasnov disqualifiziert.

Die WM-Generalprobe wird für Markus Eisenbichler zum Flop. Erst hängt er zurück, dann wird er von der Fis rausgenommen. Norwegens Überflieger profitiert erst - und wird dann selbst disqualifiziert.

Rasnov | Die Anzugpanne samt Disqualifikation wollte Markus Eisenbichler am liebsten sofort vergessen. „Ich konzentriere mich jetzt auf die WM. Da rege ich mich gar nicht auf, weil in dem Alter bin ich nicht mehr“, sagte der Skisprung-Weltmeister, nachdem er beim Einzel im rumänischen Rasnov disqualifiziert wurde und damit auch die WM-Generalprobe verpatzte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert