zur Navigation springen
Weitere Sportarten

18. Dezember 2017 | 16:29 Uhr

Segeln : Deutsches Team beim Jugend-America's-Cup

vom

Der Jugend-America's-Cup erlebt seine Premiere mit einem deutschen Team. Der Nachwuchswettbewerb in der Bucht von San Francisco füllt die Halbzeitpause zwischen der Herausfordererrunde, die Neuseeland gewonnen hat, und dem 34. Duell um die berühmteste Segeltrophäe der Welt.

shz.de von
erstellt am 30.Aug.2013 | 11:31 Uhr

Am Start bei der viertägigen Jugend-Regatta sind zehn Mannschaften mit Seglern zwischen 19 und 24 Jahren. Auf dem Programm stehen acht Wettfahrten. Das deutsche Team All in Racing wird angeführt von Skipper Philipp Buhl aus Sonthofen.

«Für uns wäre es ein Riesenerfolg, wenn wir unter die Top Fünf segeln könnten», sagte Buhl. Seine sechsköpfige Crew mit dem Berliner Steuermann Erik Heil hatte zu Jahresbeginn überraschend die Qualifikation gewonnen und später selbst das Budget mit Spendengeldern zusammengetragen. Die Regatta auf Katamaranen vom Typ AC 45 endet am 4. September. Das America's-Cup-Duell zwischen Titelverteidiger Oracle Team aus den USA und Team New Zealand auf den größeren AC-75-Prototypen startet am 7. September.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen