Pferdesport : Deußer reitet beim German Masters zum Sieg

Daniel Deusser überspringt mit seinem Pferd Evita ein Hindernis.
Daniel Deusser überspringt mit seinem Pferd Evita ein Hindernis.

Der Springreiter Daniel Deußer hat beim Weltcup-Turnier in Stuttgart im Stechen das German Masters gewonnen. Der in Belgien lebende Hesse entschied die Prüfung im Sattel von Evita für sich und erhielt ein Auto im Wert von 50 000 Euro.

shz.de von
15. November 2013, 23:29 Uhr

Der 32-Jährige war mit 37,69 Sekunden der schnellste Starter. Hinter Deußer kamen der Brite Scott Brash mit Ursula (0/38,89) auf Platz zwei. Platz drei teilten sich die zeitgleichen Ludger Beerbaum aus Riesenbeck mit Chaman und Max Kühner aus Starnberg mit Cornetta (0/40,57). Vorjahressieger Christian Ahlmann hatte auf einen Start in Stuttgart verzichtet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen