IBA : Boxverband mit Kremlew und Gazprom in der Klemme

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 10:09 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kzjv049q4m7b4u2htg.jpeg
ARCHIV - Umar Kremlew bleibt Präsident des Boxweltverbandes AIBA. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Der Boxweltverband IBA behält seinen russischen Präsidenten und auch Sponsor Gazprom. Einerseits gibt es deutliche Fortschritte im Verband, andererseits das Russland-Problem. Die olympische Zukunft des Boxens steht auf dem Spiel.

Der Boxweltverband IBA steckt in einer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen