zur Navigation springen

Box-Superfedergewicht : Kühne gewinnt WM-Titel - Bauer siegt nach drohendem K.o.

vom

Profiboxerin Ramona Kühne hat den Weltmeistertitel der WBO im Superfedergewicht gewonnen. Die 37 Jahre alte Berlinerin besiegte in Ludwigshafen die ehemalige Europameisterin Djemilla Gontaruk aus Belgien einstimmig nach Punkten.

shz.de von
erstellt am 09.Jul.2017 | 11:31 Uhr

Kühne hat von nunmehr 27 Kämpfen 26 gewonnen. Weil Gontaruk beim Wiegen am Vortag das zulässige Gewicht überschritt, hätte sie bei einem Sieg den WM-Gürtel nicht erhalten.

Im Leichtgewicht verteidigte WBF- und GBU-Weltmeisterin Nicole Wesner aus Köln ihre Titel gegen die zweitklassige Bosnierin Hasna Tukic einstimmig nach Punkten. Ebenfalls nach Punkten gewann der Karlsruher Leon Bauer gegen Abdallah Paziwapazi aus Tansania und verteidigte damit seinen Junioren-WM-Titel der IBF. Bauer stand allerdings in der vierten Runde kurz vor dem K.o. und wurde zweimal angezählt. Der 18-Jährige überstand die kritische Phase aber mit Glück.

Kampfbilanz Bauer

Kampfbilanz Wesner

Kampfbilanz Kühne

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert