zur Navigation springen

Pferdesport : Beerbaum kritisiert Organisatoren der Reit-EM

vom

Ludger Beerbaum hat die Organisatoren der Europameisterschaften für Spring- und Dressurreiter im dänischen Herning kritisiert.

«Das Konzept mit zwei Wettkämpfen an einem Ort ist nicht ideal», sagte der sechsmalige Europameister. «Das fängt bei den Ställen an und hört bei den Abreiteplätzen auf», klagte Beerbaum. Er sieht die Idee der gemeinsamen EM als gescheitert an.

Die Dressurreiter hätten bei der Vorbereitung deutlich mehr Platz als die Springreiter, kritisierte Beerbaum. «Das war ein bisschen eng heute morgen.» Die Springreiter stören sich zudem daran, dass der Abschluss der EM ein Dressurwettbewerb ist.

«Die sind hier ein bisschen empfindlich, die Springreiter», konterte Isabell Werth. «Ich habe hier noch keine Probleme festgestellt», sagte die Dressurreiterin, die in Herning ihre elfte EM reitet. Austragungsort ist das Stadion des FC Midtjylland, dem Tabellenführer der dänischen Superligaen.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2013 | 14:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen