Beerbaum bester deutscher Reiter in Rom

 Ludger Beerbaum und Chaman wurden Siebte in Rom. Foto: Emily Wabitsch
Ludger Beerbaum und Chaman wurden Siebte in Rom. Foto: Emily Wabitsch

Rom (dpa) - Springreiter Ludger Beerbaum (Riesenbeck) hat als bester Deutscher den siebten Platz im Großen Preis in Rom belegt. Mit Chaman kassierte er im zweiten Umlauf der besten 14 Reiter einen Abwurf und verpasste damit eine besseres Resultat.

shz.de von
26. Mai 2013, 06:11 Uhr

Rom (dpa) - Springreiter Ludger Beerbaum (Riesenbeck) hat als bester Deutscher den siebten Platz im Großen Preis in Rom belegt. Mit Chaman kassierte er im zweiten Umlauf der besten 14 Reiter einen Abwurf und verpasste damit eine besseres Resultat.

Der Sieg ging nach fehlerfreier Runde an den Briten Nick Skelton auf Big Star. Der in Deutschland lebende Italiener Emanuele Gaudiano blieb auf Cocoshynsky ebenfalls ohne Fehler, war aber acht Hundertstelsekunden langsamer als der Sieger. Neben Beerbaum hatten sich Daniel Deußer (Meise/Belgien) mit Cornet DAmour, Jan Wernke (Holdorf) mit Queen Mary und Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Monte Bellini für den zweiten Umlauf qualifiziert. Sie belegten die Plätze acht, zehn und elf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen