FIVB : Beachvolleyball: Vorgaben für Turnier in Katar aufgehoben

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 22:22 Uhr

shz+ Logo
Die Bekleidungsvorgaben für das Welttour-Turnier in Katar sind aufgehoben worden: Laura Ludwig in langen Hosen.
Die Bekleidungsvorgaben für das Welttour-Turnier in Katar sind aufgehoben worden: Laura Ludwig in langen Hosen.

Zwei deutsche Beach-Volleyballerinnen wollen im Sand nicht anziehen, was ihnen Behörden in Katar vorschreiben. Karla Borger und Julia Sude sagen für das Turnier in Doha sogar ab. Der Zoff schlägt hohe Wellen. Dann folgt eine Wende.

Doha | Nach dem Streit um Bekleidungsvorschriften und der Absage des deutschen Duos Karla Borger/Julia Sude für das Welttour-Turnier in Katar sind die Outfit-Vorgaben aufgehoben worden. Man sei der „festen Überzeugung, dass Frauen-Beachvolleyball, wie jeder andere Sport auch, nach Leistung und Einsatz und nicht nach der Spielbekleidung beurteilt werden so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert